Merkblatt

 

Zur Entnahme von Boden – und Pflanzenproben  zur Aufklärung ernährungsbedingter Wachstumsminderung bei Ackerbau-Kulturen

 

Bei der Ermittlung der Ursachen von Wachstumsminderungen hat sich die Kombination von visueller Schadsymptom- Diagnose mit der chemischen Boden- und Pflanzenanalyse bewährt.

 

Die alleinige Bodenuntersuchung ermöglicht häufig keine sichere Bewertung des Ernährungszustandes  der Pflanze, jedoch ist die Durchführung einer Bodenanalyse  wertvoll zum Erkennen

-         von Pflanzenschädigungen durch Bodenversauerung

-         einer chronischen Nährstoffunterversorgung des Bodens

-         von Nährstoffungleichgewichten im Boden .

 

Die Pflanzenanalyse gestattet eine sichere Diagnose des aktuellen Ernährungszustandes der Kultur und ist wichtige Grundlage für eine eventuelle Korrekturdüngung. Die Analyse beschränkt sich auf die Untersuchung grüner Pflanzen in der Hauptwachstumsphase. Ein Rückschluss auf die Bodenverhältnisse ist oft nicht möglich, da Nährstoffmangel häufig durch Ionenantagonismus oder kurzfristig ungünstige Witterungsbedingungen hervorgerufen wird.

Für die Bewertung des Zusammenhanges zwischen Nährstoffversorgung des Bodens und  Ernährungszustand  der Pflanze ist die  Entnahme von Boden- und Pflanzenmaterial von Vorteil.

 

Sollte nur eine Pflanzenprobe eingereicht werden, so sind die erforderlichen Daten auf dem Probenahmeprotokoll angegeben werden.

Zur Pflanzenanalyse werden ca. 300–500 g Frischsubstanz  benötigt. 

 

Für eine korrekte Probenahme beachten Sie bitte die unten aufgeführten Merkblätter.

 

Bei nicht genannten Kulturen bitte per email oder Telefon mit uns Kontakt aufnehmen - wir helfen Ihnen gerne weiter und beantworten ihre Fragen.

 

Die Pflanzenprobe sollte in festen Papiertüten locker verpackt  und mit dem dazugehörigen Probenahmeprotokoll an das Untersuchungslabor gesandt werden. Die Proben sind fortlaufend zu nummerieren, dabei muss eine eindeutige Zuordnung zum Probenahmeprotokoll gewährleistet sein.

 

 

Merkblatt zu Boden- und Pflanzenproben - allgemein
Nützliche Hinweise, damit ihre Probe nicht "umsonst" gezogen wurde
Merkblatt zur Entnahme von Boden- und Pf[...]
PDF-Dokument [52.6 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Winterweizen
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [161.1 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Kartoffeln
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [160.8 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Winterraps
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [161.6 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Silomais
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [161.1 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Luzerne
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [205.2 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Sojabohne
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [101.3 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Hopfen
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [213.6 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Kohlrabi
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [161.5 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Gurke/Gewächshaus
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [162.6 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Tomate/Gewächshaus
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [141.8 KB]
Merkblatt zur Blattanalyse für Tomate/Freiland
Entnahme von Pflanzenteilen zur Blattana[...]
PDF-Dokument [142.0 KB]