Merkblatt  zur Blattanalyse im Obstbau

 

Neben der visuellen Diagnose ist die Pflanzen- oder Blattanalyse ein unentbehrliches Hilfsmittel  zum erkennen von Ernährungsstörungen der Pflanze.

Sie ermöglicht eine sichere Diagnose über den aktuellen Ernährungszustand der Kultur und ist wichtige Grundlage für eine eventuelle Korrekturkopfdüngung, da Bodenstruktur , pH- Wert, Wetter usw. die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Boden hemmen bzw. verhindern können.  

 

Desweiteren kann nur mittels einer Blattanalyse der „ latente Mangel“  an Mikro- oder Makronähstoffen erkannt werden, da visuelle Schäden noch nicht aufgetreten sind, aber bereits entwicklungsstörend wirken und so ein optimales Wachstum nicht mehr gewährleistet ist.

 

Ein Rückschluss auf die Bodenverhältnisse ist oft nicht möglich, da Nährstoffmangel häufig durch Ionenantagonismus oder kurzfristig ungünstige Witterungsbedingungen und ungünstige Bodenbedingungen hervorgerufen wird.

 

Als optimaler Probenahmezeitpunkt für die frühe Blattanalyse wird Anfang Juni bis Mitte Juli empfohlen, da hier noch eine eventuelle Korrekturdüngung erfolgen kann. Pflücken Sie hier die ausgewachsenen kurztriebblättrigen Blattrosetten die Früchte tragen.

 

Die späte Blattanalyse erfolgt von Ende Juli bis August. Hier werden wertvolle Hinweise für das kommende Erntejahr gegeben werden und hat somit Einfluss auf die Herbstdüngung. Hier werden das 3. und 5. Basislangtriebblatt gepflückt. Für die Analyse sind ca. 200 Blätter notwendig.

 

Die Probe sollte in einem mit Löchern versehenen Plastikbeutel gemeinsam mit dem ausgefüllten Probenahmeprotokoll (wird vom Labor bereitgestellt)  auf dem schnellstmöglichen Weg an das Labor gesandt werden. 

 

Für die Anwendung des richtigen Sollwertes ist die Angabe des Vollblütetermins erforderlich.

 

Sollte in unserem Haus keine Grunduntersuchung durchgeführt worden sein, bitten wir um die Angabe des pH- Wertes, da die Verfügbarkeit der Nährstoffe stark pH- wertabhängig ist.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer: 0177/8081438 zur Verfügung.

Merkblatt zur Blattanalyse im Obstbau
Die richtige Anzahl von Blättern von den richtigen Stellen in der Anlage
Probenahmeprotokoll Auftrag Pflanzenana[...]
PDF-Dokument [205.1 KB]
"Stippe" - kann vermieden werden